Praktische Ausbildung in Tierzucht Print E-mail

Bei der praktischen Ausbildung „Tierhaltung“ sollen die Schüler den richtigen Umgang mit Tieren erlernen. Sie sollen die natürlichen Verhaltensweisen unserer Nutztiere erkennen und die Anforderungen an artgerechte Haltungsformen verstehen. Besondere praktische Schwerpunkte sind Tierpflegearbeiten, Futterrationen zusammenstellen und das Erheben von Leistungsdaten.

 

 

zum Lehrstoff
zu den Stallungen
zu den Bildern
zurück zur Übersicht Praktischer Unterricht

 

Lehrstoff:

Die praktische Ausbildung in der Tierzucht beinhaltet folgende Themenbereiche:

  • Rinderhaltung:
    - Rassenkunde
    - Haltungssysteme (Tiergerechte Haltung - TGI, Laufställe, Anbindeställe)
    - Stallreinigung und -hygiene
    - Tierpflege (Gesundheitskontrolle, Klauenpflege, Euterpflege, Parasitenbekämpfung, Konstitutionsbeurteilung)
    - Umgang mit Tieren
    - Erhebung von Leistungsdaten (Milchleistung, Melkbarkeitsdaten, Zuwachserhebung, Zuchtleistungsdaten)
    - EDV - Aufzeichnung der Leistungsdaten
    - Melkkurs (Melken, Milchmenge u. -zusammensetzung, Keim- u. Zellzahl, Viertelgemelk, Durchschnittsgemelk)
    - Exterieurbeurteilung
    - MFA-Tierprämien
    - Stallmanagement
    - Zuchtwertschätzung
    - Fütterung (Futtermittelkunde, Futterbeurteilung, Futtermengen, Futterrationen zusammenstellen, Kraftfuttermischungen herstellen)
  • Schweinehaltung:
    - Rassenkunde
    - Haltungssysteme
    - Zuchtsauenhaltung
    - Fütterung
    - Erheben von Leistungsdaten
    - Fruchtbarkeit, Wurfbeurteilung
    - Ferkelaufzucht
    - Mastschweinehaltung (Zuwachserhebung, Fütterungsversuche)
  • Schafhaltung:
    - Rassenkunde
    - Haltungssysteme
    - Mutterschafhaltung
    - Lämmermast (Fütterung, Zuwachserhebung, Fleischqualität)
  • Hühnerhaltung:
    - Rassenkunde
    - Haltungssysteme
    - Legeleistung
    - Eier-Handelsklassen
    - Qualitätsbeurteilung

zurück

 

Stallungen:

Für die Ausbildung „Tierzucht" stehen uns die Stallungen am Institut für biologische Landwirtschaft und Lehrbetrieb Moarhof sowie die Stallungen in Gumpenstein zur Verfügung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück

 

 

Eindrücke von den praktischen Übungen bei der Tierhaltung:

zurück