Italienisch - Wahlpflichtfach

 

Leistungsbeurteilungskonzept Italienisch Wahlpflichtfach

Seit dem Schuljahr 2006/2007 wird Italienisch in Raumberg als zweite lebende Fremdsprache angeboten.
Die SchülerInnen haben ab dem dritten Jahrgang bzw. ab dem ersten im Aufbaulehrgang die Wahlmöglichkeit zwischen Englisch Fachseminar und Italienisch.

Das Wahlpflichtfach Italienisch erstreckt sich über drei Lernjahre, umfasst pro Lernjahr zwei Wochenstunden (also insgesamt sechs Wochenstunden) und kann im Rahmen der Matura als mündliches Prüfungsfach gewählt werden.
Die italienische Sprache wird von den SchülerInnen von Grund auf gelernt, es sind somit keine Vorkenntnisse erforderlich.

Im Rahmen des Italienischunterrichtes wird in den vierten Jahrgängen eine Exkursion nach Italien durchgeführt, die den SchülerInnen nicht nur sprachliche Fortschritte ermöglicht, sondern ihnen auch Einblicke in gesellschaftliche, kulturelle und landwirtschaftliche Aspekte Italiens gewährt.
Dieses Jahr unternahmen die ItalienischschülerInnen der vierten Jahrgänge eine fünftägige Exkursion in die Toskana, bei der kulturelle und landwirtschaftliche Besonderheiten im Vordergrund standen.

[Toscana 2007/2008]

Für das kommende Schuljahr ist eine Sprachreise mit Unterbringung in italienischen Gastfamilien angedacht, in die aber natürlich auch Kultur und Landwirtschaft integriert werden.

Wd / April 2008